Die Kinderspielstadt 2018

Am 22. September 2018 öffnet die  Kinderspielstadt am Areal des Sankt Pöltner Doms zum fünften Mal ihre Pforten. Nachfolgend findet ihr die Stationen der Kinderspielstadt 2018. Dieser Beitrag lebt. Es wird sich noch dies und das bis in den September ändern. Immer wieder hineinschauen lohnt sich … Vielen Dank an alle Unternehmen, die diesen größten…

für die Kleinen

Die Eltern-Kind-Zone vom Kids&Co St. Pölten, dem Eltern-Kind-Zentrum des NÖ Familienbundes in der Landeshauptstadt, bietet wieder ein bisschen Rückzug vom Trubel für die ganz Kleinen. Bei Schüttspielen können sich die Eltern austauschen und mehr über das Angebot für Familien in St. Pölten erfahren.     

Radio machen

Gemeinsam mit dem Team vom Campus- und Cityradio St. Pölten können die Kinder wieder eine Radiosendung gestalten und einmal hinter die „Kulissen“ des Radiomachens schauen.

Blumenteppich

Auch heuer wieder dürfen die Kinder mit bunten Blüten einen Blumenteppich im Dom gestalten. Groß, duftend, jedes Jahr ganz anders liegt dieser Blumenschmuck über den Treppen zum Altar. Hier gilt besonderer Dank Frau Schabasser, der Blumenfrau vom St. Pölten Markt und Gartenbau Nentwich, die die Blumen zur Verfügung stellen.

Beanie

Wer kennt sie nicht, die coolen Kopfbedeckungen der Kids. Sie erinnern an Bohnen, daher auch ihr Name. Bei der Kinderspielstadt könnt ihr eure Beane selbst gestalten. Gemeinsam mit dem „einzigartig Team“ druckt ihr euer individuelles Muster auf eure Haube. Kreativ und witzig …

Geheimnis und Gesang

Auch 2017 dürfen sich die Kinder wieder auf die geheimen Plätze des Doms begeben. Neu ist, dass dieses Abenteuer mit Gesang kombiniert wird. Als Arbeit wird von tief unten gemeinsam gesungen und die herrliche Akustik des St. Pöltner Doms hautnah erlebt. Mit dem Entdecken der geheimen Plätze ist der Konsum dieser Station tituliert. Die Kinderspielstadt…

Frühstück mit Gefühlspalette

Was hat das auf der Kinderspielstadt zu suchen? Ganz einfach: Die Landwirtschaftskammer widmet sich heute gemeinsam mit dem NÖ Imkerverband dem Frühstück! Es dürfen bei dieser Station Getreideflocken gepresst und Honig abgefüllt werden. Bei der Station „Gefühl“ macht sich „Rainbows“ gemeinsam mit den Kindern auf die Spuren von Gefühlen. Gefühle richtig erkennen und auch entsprechend…